Baustelle in St. Johann in Tirol

ST. JOHANN IN TIROL am „Klausnerparkplatz“ haben die Bauarbeiten des Projekts St. Johann Mitte begonnen. Das Thema Parken wurde rechtzeitig gelöst - der Ausweichparkplatz ist bereits in Betrieb. Vor allem in der Anfangsphase muss jedoch mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden.

 

Baustart: 2-wöchige Brauweg-Sperre ab Dienstag 14. Februar
Ab Dienstag 14. Februar starten die Baumaßnahmen mit Grabungsarbeiten im Brauweg. Hierzu wird der Bereich nach der Huberbräu-Einfahrt für ca. 2 Wochen komplett gesperrt. Der Verkehr in beide Richtungen wird in diesem Zeitraum über den Klausnerparkplatz umgeleitet.

 

Infos zur Verkehrssituation und Erreichbarkeit während der restlichen Bauzeit
Nach Fertigstellung der Grabungsarbeiten im Brauweg wird mit dem Bau der Tiefgarage begonnen. Für die Dauer der Tiefbauarbeiten – voraussichtlich bis Herbst 2017 - gilt für den Brauweg eine Einbahnregelung ab der Abzweigung Bahnhofweg in Richtung Speckbacherstraße.

 

Der innerörtliche Verkehr wird über den Bahnhofweg umgeleitet. Um den Verkehrsfluss aus Richtung Speckbacherstraße zu ermöglichen, wird die Einbahnregelung zwischen Hervis und Cafe Rainer (in der Speckbacherstraße) für den Zeitraum der Bauzeit aufgehoben.

 

• Der Brauweg ist während der gesamten Bauzeit auch für Fußgänger gesperrt, diese werden ebenfalls über den Bahnhofweg umgeleitet.
• Die Betriebe im Baustellenbereich sind jederzeit erreichbar.
• Um Verkehrsbehinderungen im Umfahrungsbereich zu vermeiden, wird dem Durchzugsverkehr Richtung Fieberbrunn sowie dem Zielverkehr zu Bahnhof und Krankenhaus geraten, über den Knoten Nord und die B164 auszuweichen.
• Der bestehende Skibusplan bleibt in Kraft.
• Die Einfahrt in die Tiefgarage Krankenhaus/Hotel Post ist aus beiden Richtungen möglich.

 

Ausweichparkplatz „Brauweg“
Bürgermeister Mag. Stefan Seiwald informiert: "Für die Zeit dieser Baumaßnahmen haben wir einen Ausweichparkplatz geschaffen, der südlich an den ehemaligen Klausnerparkplatz angrenzt. Somit fallen während der Bauphase keine Parkplätze weg. Dieser neue "Parkplatz Brauweg" befindet sich auf dem Areal der ehemaligen Gärtnerei Zimmermann.“


Die Bewirtschaftung des Ausweichparkplatzes erfolgt wie beim Klausnerparkplatz. Das heißt, dass man dort bis zu 3 Stunden parken kann. Die Gebühren bleiben mit 50 Cent pro halbe Stunde ebenfalls gleich.


Aktualisierte Informationen finden Sie laufend auf www.treffpunkt-stjohann.at

Grafik 1: Sperre Brauweg mit Ersatzstraße
Grafik 1: Sperre Brauweg mit Ersatzstraße
Grafik 2: Enbahnregelung Brauweg mit Umleitung Bahnhofweg
Grafik 2: Enbahnregelung Brauweg mit Umleitung Bahnhofweg
Stand: 12.04.2017

Kontakt

Gemeinde Oberndorf
Josef-Hager Straße 15
A-6372 Oberndorf in Tirol
Tel.: 05352 629 10
gemeinde@oberndorf.tirol.gv.at

Informationen