Glasrecycling

ist Umwelt- und Klimaschutz

Österreich zählt zu den besten Glassammelnationen weltweit. Jährlich werden über 235.000 Tonnen Glasverpackungen getrennt entsorgt und recycelt.


Das Material Glas ist von seiner Natur her für Recycling geschaffen. Glasverpackungen können immer und immer wieder eingeschmolzen und zu neuen Glasverpackungen geformt werden.

 

Es ist wichtiger denn je, mit Ressourcen sorgfältig und sparsam umzugehen, denn weltweit verbrauchen wir derzeit mehr, als die Erde hergibt. Auf Dauer gefährdet dies unsere Lebensgrundlage und unseren Wohlstand.

 

Glasrecycling in Österreich – seit über 40 Jahren
In Österreich sammeln wir seit über 40 Jahren Glasverpackungen. Österreichs Glasrecyclingsystem gilt als best practice in Europa. Glasrecycling ist ein wesentliches Element von Circular Economy und ein wirksamer Beitrag zu Umwelt- und Klimaschutz.

 

Denn dank Glasrecycling sparen wir jährlich beträchtliche Mengen an Rohstoffen und zwar rund:

 

168.000 Tonnen Quarzsand
54.000 Tonnen Kalk und Dolomit
42.000 Tonnen Soda
588.000 m³ Abbauvolumen
219.000 m³ Deponievolumen für Einwegglas
230.000.000 kWh elektrische Energie
6.000.000 m³ Erdgas

 

Das schützt die Landschaft, denn wir müssen die Rohstoffe nicht in der Natur abbauen und es reduziert Emissionen des klimaschädlichen CO2-Gases. Je 10 % Altglas bei der Neuproduktion reduzieren 3 % Energieverbrauch und 7 % CO2-Emissionen. Die jährliche Einsparung an elektrischer Energie entspricht dem Jahresbedarf von etwa 52.000 Haushalten.

 

Wussten Sie, dass ….

… durch das Recyceln einer Glasflasche

+) ein PC 25 Minuten
+) ein Farbfernseher 20 Minuten
+) eine Waschmaschine 10 Minuten lang mit Strom versorgt werden kann?

Danke, dass Sie bei der Altglassammlung mitmachen!


Glas getrennt entsorgen
Glas ist nicht gleich Glas. Für jede Anwendung gibt es spezielle Glaszusammensetzungen. Glasflaschen sind chemisch anders als zum Beispiel Fensterglas. Auch Trinkgläser und sonstiges Glasgeschirr haben eine andere Zusammensetzung.

 

Bitte beachten Sie, in die Altglassammelbehälter gehören ausschließlich Glasverpackungen:


• Flaschen (Wein- und Saftflaschen, Flaschen für Essig, Öl etc.)
• Konservengläser (Gläser für Marmelade, Gurken, Pesto etc.)
• Parfumflakons
• Medizinfläschchen
• Einweg-Gewürzmühlen aus Glas
• gläserne Flaschenverschlüsse (z.B. Vino-Lok bei Weinflaschen)


Andere Glasprodukte stören den Recyclingprozess im Verpackungsglaswerk. Sie schmelzen nicht oder verklumpen oder verursachen andere Probleme. Daher gehören sie zum Restmüll. Danke.

Stand: 05.09.2018

Gemeinde Oberndorf

Josef-Hager Straße 15
A-6372 Oberndorf in Tirol
Tel.: 05352 629 10
gemeinde@oberndorf.tirol.gv.at

Informationen