Ratt’ mal wer zum Essen kommt

Speisereste verstopfen die Kanäle und locken Ratten an.
Speisereste verstopfen die Kanäle und locken Ratten an.

 

Über das WC entsorgte Speisereste und Fette führen zu Geruchsbelästigung und Rattenplagen. Sie verstopfen die Kanäle und verursachen so Folgekosten in Millionenhöhe!

 

Aber auch Hygieneartikel wie Tampons oder Windeln können die Kanalpumpwerke und Maschinen auf den Kläranlagen schwer beschädigen. Sie sind genauso wie Katzenstreu und andere Feststoffe über den Restmüll zu entsorgen. Öle, die Abflüsse und Kanäle verstopfen, finden im „Öli“ Platz, Speisereste sind im Biomüll oder am Kompost zu entsorgen. Die Initiative „Denk KLObal, schütz’ den Kanal!“ des Landes Tirol zeigt Spar-Tipps auf.  Informationsmaterial dazu liegt am Gemeindeamt zur Mitnahme auf.

 

www.klobal.at

 


Hygieneartikel:


• Binden/Tampons/Windeln
• Wattestäbchen
• Slipeinlagen
• Präservative
• Pflaster


Scharfe Gegenstände:


• Rasierklingen
• Spritzen


Speisereste:


• Essensreste
• Speiseöle, Frittierfett
• Verdorbene Lebensmittel


Giftstoffe:


• Medikamente
• Pflanzenschutzmittel
• Pestizide
• Desinfektionsmittel
• Abflussreiniger

Stand: 07.11.2017

Kontakt

Gemeinde Oberndorf
Josef-Hager Straße 15
A-6372 Oberndorf in Tirol
Tel.: 05352 629 10
gemeinde@oberndorf.tirol.gv.at

Informationen